Buchtipp Essentials der Theorie U von C. Otto Scharmer

Aktualisiert: Mai 1



Weshalb solltest du dieses Buch lesen?

Kurzantwort: Weil du auf 169 Seiten beschrieben bekommst, wie du die beste Version deines zukünftigen Selbst werden kannst. Wenn dir das schon genügt - hier kannst du das Buch kaufen.

Für alle, die es gerne ein wenig ausführ-licher mögen gebe ich gerne meine Eindrücke weiter.


Was ist Theorie U? Scharmer geht im Kern der Frage nach, inwieweit die Qualität von Ergebnissen, die ein System erzielt, von der Qualität des Bewusstseins abhängt, auf dessen Basis die Menschen in diesem System handeln. Wenn wir bspw. ein Veränderungsprojekt aus der Sicht eines Managers anschauen, können wir das aus drei verschiedenen Blickwinkeln tun.

1. wir können betrachten was dieser Manager tut, damit diese Veränderung erfolgt;

2. wir können schauen, wie eine Führungskraft dabei vorgeht und

3. wir können anschauen, aus welchen Quellen das Handeln dieses Managers entsteht.

Bspw. mit welcher Qualität des Zuhörens bringe ich mich in eine Situation ein? Wie verändert diese Qualität die Art und Weise der Beziehungsgestaltung und Interaktion?


Scharmer beschreibt zwei unterschiedliche Quellen des Lernens: man lernt, indem man über die Vergangenheit nachdenkt (klassisch), und man lernt, indem man eine im entstehen begriffene Zukunft erspürt und dann verwirklicht. Wie das genau funktioniert, davon handelt die U Prozedur.


Die ersten seiner Bücher sind schon vor über 10 Jahren erschienen, mit einem Umfang, der für viele schlicht zu viel war. Nun legt er mit diesem vergleichsweise schmalen Buch vor. Das Buch ist reich an Illustrationen und ist gespickt mit aktuellen Beispielen aus seinem über 20-jährigen Schaffen am MIT. Es gibt eine Einführung auf aktuellstem Wissensstand. Ich kann dieses Buch allen uneingeschränkt empfehlen, die sich mit Veränderung, Führung und Zusammenarbeit auseinandersetzen.



19 Ansichten