Buchtipp Haltung entscheidet von Martin Parmentier

Aktualisiert: Mai 19



Dieses Buch war eines meiner persönlichen Highlights gegen Ende 2019. Es gibt schon einige Bücher, die sich mit evolutionären Modellen der Persönlich-keitsentwicklung auseinandersetzen. Angefangen von Piaget, über Susanne Cook-Greuter, Clare Graves, Ken Wilber, Spiral Dynamics von Don Beck, bis hin zum gehypten Buch von Frederic Laloux. Diese Bücher sind meist mit einem starken theoretischen Fundus ausge-stattet, wobei die Autoren vor allem ihre Sicht der Dinge zu verkaufen versuchen.

Parmentier's Verdienst ist, dass seinem Modell der sechs Haltungen die unterschiedlichen Entwicklungsmodelle zugrunde liegen und andererseits spricht er eine Sprache, die zu 100 % Anschlussfähig an unsere Geschäftssprache im deutschsprachigen Raum ist. Er spricht Klartext, spricht die Sprache der Unternehmer und Manager und weiss vor allem, wovon er spricht.

Das Buch eröffnet einen neuen Blick auf die Entwicklung von Führung und Unternehmens-kultur. Permantier erläutert, wie wir die Welt gemäß unserer inneren Haltung deuten können und damit die Zusammenarbeit wirkungsvoll gestalten. Anhand von zahlreichen Beispielen und reich illustriert bietet dir das Buch viele praktische Anregungen, wie ein umfassenderes Verständnis für eine Organisation gefördert werden kann.


Fazit: ein Must-Read für alle Führungskräfte und Menschen, die sich mit Führung und Zusammenarbeit auseinandersetzen.


Natürlich kannst du das Buch über alle gängigen Kanäle beschaffen. Ich empfehle dir meine persönliche Buchhandlung am Hottingerplatz. Du findest das Buch hier.

28 Ansichten